Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

Georg-Friedrich-Händel-Str. 11
70806 Kornwestheim

Lateinamerika-Reportagen

Lateinamerika-Reportagen

Wenn sie es eilig haben

Schauen Sie sich einfach meine Arbeitsproben an. Klicken Sie auf ein Bild, um ein PDF der jeweiligen Reportage herunterzuladen:

Text und Bild: Ingvild Mathe-Anglas

Text und Bild: Ingvild Mathe-Anglas

Text: Ingvild Mathe-Anglas Bild: Florian Kopp

Text: Ingvild Mathe-Anglas
Bild: Florian Kopp

Text: Ingvild Mathe-Anglas Bild: Thomas Lohnes

Text: Ingvild Mathe-Anglas
Bild: Thomas Lohnes

Text: Ingvild Mathe-Anglas Bild: Thomas Lohnes

Text: Ingvild Mathe-Anglas
Bild: Thomas Lohnes

Was ich biete

  • Menschelnde Reportagen aus Lateinamerika, die mitreißen, zum Nachdenken und Handeln anregen. Gerne auch im deutsch- und englischsprachigen Raum.
  • Termingerechte Lieferung von Reportagen, Interviews, Portraits oder sonstigen Texten, die Sie ohne viel Nacharbeit nutzen können.
  • Ich bin es gewohnt, selbständig zu arbeiten, kann gut organisieren und Ihnen dadurch viel abnehmen.

Warum sollten Sie gerade mich beauftragen?

  • Durch meine jahrelange Arbeit als Projektkommunikatorin für Lateinamerika und die Karibik bei Brot für die Welt habe ich den notwendigen entwicklungspolitischen Hintergrund.
  • Meine ausgezeichneten Sprachkenntnisse (von Hause aus Diplomübersetzerin für Spanisch und Englisch, später zusätzlich Portugiesisch) erlauben mir nuanciert zu fragen und kleinste Zwischentöne zu erfassen.
  • Interkulturelle Feinfühligkeit durch jahrelanges „Training“ im beruflichen und privaten Bereich können Sie voraussetzen. Mehrere Jahre waren Spanien und Peru meine Lebensmittelpunkte. Auch Dinge, die nicht ausgesprochen werden, finden so ihren Weg in meine Texte.
Frau Mathe-Anglas ist eine versierte Autorin, die in unseren Publikationen viel über die sozialen und wirtschaftlichen Probleme Lateinamerikas und die Projekte von Brot für die Welt publiziert hat – von der Nachricht bis zur Reportage. Charakteristisch ist bei aller Sachlichkeit immer ihr klarer Blick auf die menschlichen Dimensionen, der sie die Probleme lebendig und erfahrbar schildern lässt. Dies ist ihrem tiefen Verständnis für die Region Lateinamerika, ihrer langjährigen Erfahrung in und mit der Region und ihren hervorragenden Spanisch- und Portugiesischkenntnissen zu verdanken. Absolut empfehlenswert!
— Thomas Sandner, Leiter Referat Text und Gestaltung/Brot für die Welt
Auf 3500m Höhe in Peru, mit Lucinda Quispealaya Bild: Thomas Lohnes

Auf 3500m Höhe in Peru, mit Lucinda Quispealaya
Bild: Thomas Lohnes