Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

Georg-Friedrich-Händel-Str. 11
70806 Kornwestheim

Über mich

Über Mich

Ingvild Mathe-Anglas Rodríguez

Schon während des Studiums zur Diplom-Übersetzerin für Spanisch und Englisch Anfang der Achtzigerjahre entdeckte ich meine Leidenschaft für den südamerikanischen Kontinent. Es folgten drei Jahre Peru, die Rückkehr nach Deutschland - inzwischen mit Familie.

Ab 1995 wurde Brot für die Welt 20 Jahre lang meine Lateinamerika-Heimat. In der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation arbeitete ich als Projektkommunikatorin für den gesamten Kontinent. Hauptaufgabe dieser "Scharnierstelle" war es, alle Projekte der Programmabteilung Lateinamerika und Karibik im Blick zu haben, zu recherchieren und für die Öffentlichkeitsarbeit prädestinierte Themen und Projekte vorzuschlagen. Diese wurden dann medial bei Film- und Fernsehbeiträgen, Veranstaltungen, für das Fundraising oder für eines der vielen Printprodukte genutzt. Grundlage bildeten von mir erstellte Projektbeschreibungen.

Bild: Anneli Anglas Rodríguez

Bild: Anneli Anglas Rodríguez

Mit jungen Hobby-Fußballerinnen in einer Wichí-Gemeinde im argentinischen Chaco Bild: Florian Kopp

Mit jungen Hobby-Fußballerinnen in einer Wichí-Gemeinde im argentinischen Chaco
Bild: Florian Kopp

Wesentlicher Bestandteil der Arbeit war das Schreiben.

Recherchereisen in die Projekte diverser lateinamerikanischer Länder, begleitet von einem Fotografen oder einer Fotografin, waren unerschöpflicher Quell für Reportagen, Portraits und Interviews. Begegnungen mit vielen wunderbaren, starken Menschen schenkten jede Menge Motivation für die Arbeit zuhause.

Ich stelle Ihnen meine Erfahrung aus über 20 Jahren, gepaart mit meinen drei Fremdsprachen Spanisch, Portugiesisch und Englisch gerne zur Verfügung. Reportagen, Berichte und Geschichten aus Lateinamerika zu erzählen, welche die Menschen in ihrem kritischen Denken unterstützen und sie berühren, ist mir eine Herzenssache. Und vielleicht tragen sie ja dazu bei, diese Welt ein bisschen gerechter zu machen.

Ingvild Mathe-Anglas schreibt spannend, authentisch und kenntnisreich. Man merkt ihren Texten an, dass sie sich seit Jahrzehnten mit Lateinamerika beschäftigt und viele Länder selbst bereist hat.
— Thorsten Lichtblau, Redakteur/Brot für die Welt